iBeacons - Kleine Sender mit sensationellen Features 

iBeacon & Eddystone

Was sind Beacons (iBeacons) ?

iBeacon basiert auf einem Sender-Empfänger-Prinzip. Dazu werden im Raum kleine Sender (Beacons) als Signalgeber platziert, die in festen Zeitintervallen Signale senden. Kommt ein Empfänger – z. B. ein Smartphone mit einer installierten Mobile App die für den Empfang von iBeacon Signalen konfiguriert ist – in die Reichweite eines Senders, kann eine spezielle Aktion ausgeführt werden. Damit ist es Möglich direkt mit dem Kunden zu interagieren.

Was sind Eddystones?

Eddystone ist ähnlich wie das iBeacon Protokoll, aber von Google entwickelt.

Anwendung - Beispiele

Shopping Basierend auf Beacons, ergeben sich eine Reihe von Anwendungsmöglichkeiten. Es fängt an, bei der Produktplazierung im Geschäft "Point of Sale" (POS), bis hin zu Rabattaktionen oder Beeinflussung des Kundenweges (Kundenverhaltens). Events Beacons können bei Events für eine zusätzliche Note an extravaganz sorgen. Somit können sie Ihr Event perfekt in Szene setzten. Museum Es ist möglich, Gegenstände mit Beacons auszustatten. Damit werden einem Besucher automatisch bei jeder Annäherung an ein Objekt, detaillierte Informationen angezeigt. Somit lässt sich der längst veraltete Audio-Guide auf das Smartphone transferieren. Bildung In Schulenn können Beacons dazu genutzt werden ergänzentes Material zB im Hörsaal bereitzustellen. Navigation Mithilfe von Beacons ist es Möglich mit sehr einfacher Hardware eine Indoor Navigation zu ermöglichen.

Was wir Ihnen anbieten?

 Die iOS und Android Lösungen, um mit Beacons über Ihre App zu interagieren.

Wir beraten bei der Anschaffung der Hardware, damit Sie das bestmögliche Preis/Leistungsverhältniß erhalten. 

Wir beraten Sie bei der Umsetzung und Entwicklung des Konzeptes bzw. übernehmen die Konfiguration der Beacons .